AG Schumann - Molekulare Analyse der Wirt-Pathogeninteraktion

Sie befinden sich hier:

Laufende Projekte

  • Die Rolle der Toll-like Rezeptoren (TLR) bei Infektions- und Entzündungskrankheiten.
  • Identifizierung eines neuen TLR2-Liganden von Onchocerca volvulus Parasiten (Erreger der Flussblindheit) (Zusammenarbeit S. Hartmann, R. Lucius, Parasitologie, HU Berlin).
  • Identifizierung neuer viraler TLR-7/8 Liganden (Zusammenarbeit Dr. Oh, Dr. Hattermann, Robert-Koch-Institut: Coronaviren, West-Nile Viren, Enteroviren).
  • Untersuchungen zur Rolle von LBP bei der Präsentation intrazellulärer mikrobieller Liganden an Rezeptoren der TLR- und NOD/CARD-Familie.
  • TLR9 als Rezeptor für bakterielle DNA: Rolle von CD14 und LBP, SNP-Suche und Untersuchung zu Häufigkeit von TLR9 Polymorphismen und Krankheitssuszeptibilität.
  • Die Rolle von TLR2 und TLR4 bei Infektionskrankheiten – Untersuchungen zur Bedeutung des 299/399 (TLR4), sowie des 753 (TLR2) SNP für Entstehung und Verlauf von Sepsis, Pneumonie, Borreliose, Paradontitis und Rheumatoide Artritis (Zusammenarbeit Anästhesiologie, Chirurgie, Rheumatologie, Neurologie und Zahnmedizin).
  • Die Rolle der TLRs für die Ansiedlung der kommensalen Darmflora und für Entstehung und verlauf von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.
  • Polymorphismen der TLR/nod/CARD Familie und Entstehung und Verlauf von Atherosklerose, sowie Restenose (Zusammenarbeit A. Gomma, Imperial College London, C. Gläser, Genetik, Halle).
  • Identifizierung potentieller TLR Liganden von CMV und Hantaviren (Zusammenarbeit S. Prösch, D. Krüger, Charité, Berlin).
  • Entwurf und Expression von funktionsveränderten LBP Mutanten, sowie Hybridproteinen zur Analyse der biologischen Aktivität von LBP.

Bisherige Projekte

  • Die rekombinante Expression von LBP zur Untersuchung einer protektiven Funktion von Akutphasespiegeln von LBP.
  • Untersuchung der Rolle von LBP in Mausinfektionssmodellen unter besonderer Berücksichtigung von Serumfaktoren (z. B. Lipoproteinen).
  • Untersuchungen zur diagnostischen Wertigkeit von LBP-Serumspiegeln während der Sepsis vor, während und nach chirurgischen Eingriffen, sowie bei Fieber in der Neutropenie nach Chemotherapie (Zusammenarbeit UKBF, FU Berlin sowie Klinika in Göttingen, Köln, Mainz und München).
  • Promoteranalysen zur Entschlüsselung der positiven und negativen Regulation von LBP durch Zytokine, Dexamethason und TGF-beta. Rolle von NF-kB, C/EBP, STAT-3, und AP-1, sowie GFI (Zusammenarbeit mit T. Möröy, Universität Essen).
  • Untersuchungen zur Rolle von LBP als löslicher "pattern recognition receptor", Interaktion mit Lipoteichonsäuren (LTA), Peptidoglykan und Glykolipiden.
  • Untersuchung der Mechanismen der durch S. pneumoniae ausgelösten Meningitis (Zusammenarbeit J. R. Weber, Neurologie, Charité).
  • Ausschaltung des LBP-gens durch die Applikation eines adenoviral "verpackten" gegen LBP gerichteten Ribozyms im Mausmodell.
  • Molekularbiologische Analyse neuer "dormant MRSA" Stämme mittels Proomoteranalyse.

Drittmittelprojekte:

  • "Spirochetal Outer Membrane Glycolipids – Chemical Structure and Mechanisms of Innate Immune Responses in the Host" im Schwerpunktprogramm "Innate Immunity", (Projektleitung gemeinsam mit Dr. N. W. J. Schröder); SCHR 726/1–2.
  • "Die Rolle der Toll-like Rezeptoren (TLRs) bei der Pneumonie", BMBF Kompetenznetzwerk CAPNetz, Teilprojekt C 5, 01 KI 0104.
  • "Analyse intestinaler Mikrofloren und ihrer Interaktion mit der Mukosa gnotobiotischer Mäuse in Abhängigkeit der TLR/NOD-Genfamilie" (Projektleitung gemeinsam mit Prof. Göbel und Prof. Blaut, DIfE). SFB "Induktion und Modulation T-zellvermittelter Immunreaktionen im Gastrointestinaltrakt", Teilprojekt A7.

Promotionsthemen/-angebote

  • Toll-like Rezeptor (TLR)-Genpolymorphismen und Krankheitssuszeptibilität.
  • Die Rolle der TLRs bei der Erkennung von Bakterien und Viren.
  • Die moleklare Analyse des LPS Bindenden Proteins (LBP).

Leitung

Prof. Dr. Ralf Reiner Schumann

Gruppenleiter "Molekulare Analyse der Wirt-Pathogen-Interaktion"

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

PD Dr. Lutz Hamann

Gruppenleiter "Genetische Varianz des angeborenen Immunsystems"

Studentische Hilfskräfte/Medizinische Doktorandinnen und Doktoranden

  • Sanne Burkert
  • Nadja Höfer
  • Sandeep Kaur
  • Mark Medelin
  • Christoph Kleinle