AG Gräser

Sie befinden sich hier:

Arbeitsschwerpunkte

(1) Molekulare Diagnostik von Pilzen

Neu- und Weiterentwicklung sowie Validierung molekularer diagnostischer Verfahren (PCR, Realtime - PCR, PCR-ELISA) für Dermatophytenspezies Service im Rahmen des Konsiliarlabors: Identifizierung von kultivierten Pilzisolaten auf Speziesebene mittels Sequenzierung, Identifizierung von Dermatophytenspezies aus klinischem Material mittels PCR-Verfahren: Begleitschein herunterladen (PDF)

Entwicklung eines externen Qualitätsstandards für mikrobiologische Labore für den Genomnachweis von Dermatophyten

(2) Epidemiologische Studien bei ausgewählten Dermatophytenspezies mittels molekularer Typisierungsmethoden

MLMT (Multi Locus Microsatellite Typing)- Analysen zur Untersuchung von Populationsstrukturen, Identifizierung von Übertragungswegen und Infektionsquellen (Genomvariabilität ) von Microsporum canis und Trichophyton rubrum Stämmen

(3) Analyse und Verteilung der "Mating Type Loci" (HMG box, Alpha domain) bei sexuell und klonal reproduzierenden Dermatophytenspezies

 

 

 

 

Leitung

Prof. Dr. Yvonne Gräser

Gruppenleiterin "Molekulare Mykologie"

Mitarbeiter

Dr. Christiane Kupsch

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Postdoc

Dipl.-Biol. Susanne Kosanke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Anne Petrich, MSc

Studentische Hilfskraft